12. Magdeburger Unihockeynight

“Für Toleranz und Chancengleichheit – Zukunft gemeinsam gestalten”

Die Magdeburger Unihockeynight steht seit ihrer ersten Auflage im Jahr 2004 für Toleranz und Chancengleichheit. Die Veranstalter, Ausrichter und Partner führen ihre Aktionen gegen Rechtsradikalismus, Ausländerfeindlichkeit und Antisemitismus auch in diesem Jahr fort. Mit der Landtagsvizepräsidentin Dr. Helga Paschke und Innenminister Holger Stahlknecht konnten die Veranstalter wieder zwei hochrangige Politiker für die Schirmherrschaft der jugendpolitischen Veranstaltung und der Nacht gewinnen.

Download (PDF, 66KB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.