Das Turnier

16. Magdeburger Unihockeynight in der Nacht vom 28./29. Juni 2019

Die dvg-JUGEND (Bund) und die dvg-JUGEND Sachsen-Anhalt veranstalten in Kooperation mit der dbb jugend (Bund) in der Nacht vom 28./29. Juni 2019 die 16. Magdeburger Unihockeynight. Die diesjährige Auflage steht unter dem Thema „Für Toleranz und Chancengleichheit – Zukunft gemeinsam gestalten“. Die dvg-JUGEND setzt damit ihre erfolgreiche Aktionsreihe gegen „Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus und Radikalismus fort.

Es ist bereits eine gute Tradition, dass der Innenminister des Landes Sachsen-Anhalt die Schirmherrschaft übernimmt. Herr Holger Stahlknecht hat bereits zugesagt. Die Schirmherrschaft für die geplanten jugendpolitischen Aktionen wurde durch Herr Wulf Gallert, Vizepräsident des Landtages von Sachsen-Anhalt, übernommen.

Wir freuen uns ferner, Damen und Herren aus den Fraktionen des Landtages von Sachsen-Anhalt begrüßen zu dürfen.

Nach den letzten Auflagen soll auch in diesem Jahr das Engagement fortgesetzt werden. Denn es wird nicht einfach nur Unihockey gespielt, sondern es sollen auch Zeichen gesetzt werden. Auch diese Magdeburger Unihockeynight wird erneut eine Aktion gegen Fremdenfeindlichkeit, Gewalt und Antisemitismus vorsehen. Hier werden wir weiter mit unserem Partner, dem Verein Spielwagen e.V., zusammenarbeiten.

Mit unseren Aktionen wollen wir einen Beitrag dazu leisten, dass junge Menschen anschaulich erfahren können, dass es unverändert wichtig ist, gegen jedwede Tendenz von Ausländerfeindlichkeit einzutreten und sich gegen Antisemitismus zur Wehr zu setzen.

Wir planen für die diesjährige Unihockeynight auch Prominentenspiele von Persönlichkeiten aus Politik, Sport und Gesellschaft zugunsten von Spielwagen Magdeburg e.V. Hierbei werden wir Prominente bitten, für einen guten Zweck einmal die Begeisterung der Sportart Unihockey selbst auszuprobieren. Der Erlös unserer geplanten Aktion soll unserem Partnerverein in Magdeburg Neu-Olvenstedt zufließen und direkt dem wichtigen Zweck der Jugendsozialarbeit zugute kommen.

Die Jugendlichen des Vereins werden aktiv an dem Turnier teilnehmen und damit erfahren, dass Sportler nur im Team erfolgreich sein können und dass Menschen mit klaren Zielen ihren Platz in unserer demokratischen Gesellschaft finden werden.

Ziel ist die Stärkung des Selbstbewusstseins und damit das Erkennen und die Stärkung der eigenen Identität. Die Jugendlichen erleben hautnah, dass gemeinsame Ziele bei aller Unterschiedlichkeit der Schlüssel zum Erfolg sind. Beim Unihockey spielen Frauen und Männer in gemeinsamen Teams und Sportler aus verschiedenen Kulturkreisen sind beim Unihockey überproportional häufig anzutreffen. Die Kinder und Jugendlichen sollen erfahren, dass gemeinsame Ziele nur in einem gemeinsamen Miteinander erreichbar sind. Für Ausländerfeindlichkeit, Antisemitismus und Radikalismus ist hier kein Platz.

Verschiedene Aktionen zugunsten des Vereins ergänzen unser Engagement und sollen auch finanziell die zahlreichen wichtigen Projekte und Aufgabe des Vereins unterstützen.

Wir laden bereits heute zu dieser Veranstaltung am 28. Juni 2019 um 18:00 Uhr in die Sporthalle Fermersleben, Alt-Fermersleben 2, 39112 Magdeburg, herzlich ein.

Magdeburger Unihockeynight

c/o dvg-JUGEND Sachsen-Anhalt