Weitere Testspiele beim Devils-Cup

Durch eine bunte Mischung von Teams aus verschiedenen Ligen ist der Wernigeröder Devils Cup eine interessante Station, um sich sowohl gegen potentiell schwächere und stärkere Gegner beweisen zu können.

Nach dem Testspiel am vergangenen Mittwoch gegen SC DHfk Leipzig, wo man klar unterlegen war, warten am Samstag auch Mannschaften auf die Domstädter, gegen die man zeigen möchte, dass man in der Vorbereitung auf die Saison, auf dem richtigen Weg ist.

In der Gruppe warten mit dem SSV Dessau und Red Devils Wernigerode II zwei Mannschaften, die man gut kennt. Gegen die Wernigeröder hat man sich in den letzten Jahren in der Regionalliga immer packende Duelle geliefert und gegen Dessau hat man lange nicht mehr gespielt, nachdem sie sich vom Großfeldspielbetrieb zurückgezogen haben, aber man kennt ihre individuellen Stärken. Favorit in der Gruppe ist der TV Lilienthal, die seit einigen Jahren in der 2. Bundesliga West spielen und dort stets eine gute Rolle spielten. Dieses Spiel wird für die Magdeburger sicherlich eine echte Bewährungsprobe. 

Trainer Gipser zu den Erwartungen: "Wichtig ist natürlich, dass wieder möglichst viele Spieler Spielpraxis sammeln können. Wenn wir einen guten Tag erwischen und die Mannschaft gut zusammenspielt, dann können wir auch die Guppenphase überstehen, aber dies ist zweitrangig. Die teilweise neuformierte Mannschaft muss sich weiter finden und soll dabei weiter zusammenwachsen."

Früh am Samstag beginnt die Reise für das Team, denn das erste Spiel, gegen Red Devils II, steht bereits um 10 Uhr auf dem Plan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.