Urkunde verliehen: Grundschule Amsdorfstraße ist jetzt Schule mit Profil „Floorball“

Schulleiter Mario Vollack konnte in seiner Begrüßung auch Schülerinnen und Schüler einer polnischen Schule begrüßen.

Der Floorball Verband Sachsen-Anhalt zeigte sich sehr zufrieden, dass nunmehr auch eine Schule im nördlichen Sachsen-Anhalt die Voraussetzungen erfüllt und mit dem Profil ausgezeichnet werden konnte.

Während der Veranstaltung zeigten Mitglieder der Floorball Arbeitsgemeinschaften und Vereinsmitglieder der WSG Magdeburg-Reform, wie spannend Floorball sein kann. „Eine bessere Werbung für unseren schönen Sport kann es nicht geben“ zeigte Thomas Löwe, Abteilungsleiter Floorball in der WSG Magdeburg-Reform, begeistert.

In sechs Einlagespielen und einem Parcours zeigten die junge Sportlerinnen und Sportler den Gästen ihren hohen Trainingsstand und begeisterten mit Engagement und vollen Einsatz. „Die Angebote der Grundschule Amsdorfstraße in Sachen Floorball“ haben mich überzeugt, ich gratuliere Mario Vollack sehr herzlich zu dieser hervorragenden Arbeit“, sagte Löwe.

Die Kooperation zwischen Grundschule und Verein ist für beide Seiten gewinnbringend. Beide Partner sind sich einig, dieser Erfolgsgeschichte sollen noch viele Kapitel hinzugefügt werden. „Mit Mario Vollack können wir auf einen Partner bauen, welcher für Floorball lebt“ betont Löwe die wichtige Rolle des Schulleiters in der sehr funktionierenden Kooperation im Projekt „Schule und Verein“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.