U11 Kleintor-Minis weiter ohne Punktverlust

Magdeburg (20.11.2017, tlö). Die U11 Junioren der Floorball Tigers Magdeburg holen am dritten Spieltag am Sonntag in Wernigerode die maximale Ausbeute von sechs Punkten aus zwei Spielen. Gegen die Black Lions Landsberg gewinnen die Magdeburger mit 6:3 (1:1; 2:5). Im Spiel gegen den USV Halle Saalebiber gewann die Mannschaft mit 11:4 (4:2; 7:2.) Nach drei Spieltagen belegen die Floorball Tigers mit 18 Punkten den ersten Tabellenplatz.

Floorball Tigers Magdeburg U 11: Dinh, Vollack, Mohrmann, Richter, Neagu, Mai, Gebser,
Kusserow, Eßer, Schmitz, Wiest, Nguyen, Wetzel.

Im ersten Spiel trafen die Floorball Tigers auf die Black Lions Landsberg. Die erste Halbzeit verzeichnete jeweils einen Treffer beider Mannschaften. Für die Magdeburger traf Frank Wetzel nach einer Minute nach Spielbeginn. In der Pause forderte Trainer Mario Vollack von seinen Spielern vollen Einsatz zu zeigen und das Spiel nicht aus der Hand zu geben. Die Vorgaben des Trainers setzen seine Spieler sofort um. Für drei Tore bei den Magdeburgern sorgte Anton Kusserow in der 16., 22. und 27.Spielminute. Daneben trugen sich in der 25. Minute Emil Eßer und Frank Wetzel in die Torschützenliste. ein. Am Ende gewannen die Magdeburger mit 6:3.

Danach trafen die die Elbestädter auf den USV Halle Saalebiber. Das Spiel wurde eine klare Angelegenheit für die Floorball Tigers. Für die Magdeburger trafen Anton Mohrmann (2. Minute), Frank Wetzel (6., 24.), Christian Wiest (6., 27.), Daniel Neagu (11.), Nick Gebser (18., 21.), Anton Kusserow (19., 24.) Am Ende siegten die Magdeburger klar und völlig verdient mit 11:4.
Die U11 Mannschaft der Floorball Tigers holte somit am dritten Spieltag sechs Punkte aus zwei Spielen und führt weiter die Tabelle an.

Gefragt nach einer Bewertung des Spieltages erklärte Trainer Mario Vollack: „Wir konnten auch heute beide Spiele für uns siegreich gestalten und bleiben damit weiter ohne Punktverlust. Die Mannschaft setzte die Vorgaben sehr gut um.

Für die jungen Floorballer geht es in knapp zwei Monaten am 14. Januar 2018 in Harzgerode in der Liga weiter. Dort treffen die Floorball Tigers auf den USV Halle Saalebiber und den PSV 90 Dessau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.