U-13 Mädchen verlieren gegen Wernigerode und Weißenfels

Viel hatten sich die U-13 Spielerinnen vor eigenem Publikum vorgenommen. Bereits vor dem ersten Spiel war den Spielerinnen klar, dass Siege heute sehr schwer werden würden. Nur sechs Spielerinnen standen Trainer Mario Vollack zur Verfügung.

Im ersten Spiel ging es für die Magdeburger gegen die Mannschaft von den Red Devils Wernigerode. Den besseren Start hatten die Harzerinnen und so stand es zur Halbzeitpause 1:3 für die Gäste. In der zweiten Halbzeit wollten die Magdeburgerinnen das Blatt noch wenden. Immerhin noch vier Treffer konnten die Tigers für sich verbuchen. Am Ende gewannen aber die Gäste aus dem Harz verdient mit 8:5.

Bei der zweiten Begegnung hieß der Gegner UHC Sparkasse Weißenfels. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel. Zur Halbzeitpause stand es 4:4 und Trainer Vollack motivierte seine Mannschaft noch einmal.

In der zweiten Halbzeit waren beide Mannschaften nahezu gleichauf. Am Ende entschieden die Weißenfelserinnen das Spiel knapp mit 7:6 für sich.

Der Trainer hatte auch eine Erklärung hierfür bereit: „Am Ende fehlte uns heute die Kraft, da aufgrund der geringen Spieleranzahl nur selten gewechselt werden konnte“.

Die Floorball Tigers belegen nach sechs Spielen in der Saison den vierten und vorletzten Tabellenplatz.

In den verbleibenden 6 Spielen will die Mannschaft noch einmal alles geben und eine bessere Platzierung erreichen.

Trainer Vollack hält seine Mannschaft durchaus für konkurrenzfähig: „Auch wenn wir im Vergleich zu anderen Mannschaften einen vergleichsweise kleinen Spielerkader haben, setzen wir auf den Zusammenhalt in der Mannschaft“. Bereits am kommenden Sonntag reisen die Tigers nach Quedlinburg und treffen dort auf die Mannschaften der Floorball Grizzlys Salzwedel und der TSG GutsMuths Quedlinburg.

Für die Tigers spielten: Lück, Poppendick – Wiezer, Nitsche, Döring, Albrecht

Alle Ergebnisse im Überblick:

Floorball Tigers Magdeburg vs. Red Devils Wernigerode 5:8 (1:3; 4:5)

TSG GutsMuths Quedlinburg vs. UHC Sparkasse Weißenfels 2:13 (0:7; 2:6)

Red Devils Wernigerode vs. Floorball Grizzlys Salzwedel 7:2 (3:0; 4:2)

UHC Sparkasse Weißenfels vs. Floorball Tigers Magdeburg 7:6 (4:4; 3:2)

Floorball Grizzlys Salzwedel vs. TSG GutsMuths Quedlinburg 4:1 (3:1; 1:0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.