Tigers II starten auf dem Kleinfeld – U11 Mannschaft spielt in Quedlinburg

An Sonnabend steht in der Regionalliga Ost auf dem Kleinfeld der erste Spieltag für die 2. Mannschaft der Tigers auf dem Programm.

Um 17:00 Uhr spielen die Magdeburger in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasiums gegen den SV Chemie Genthin, um 18:30 Uhr beginnt das Spiel gegen die Gäste vom SV Concordia Harzgerode. Nach Auskunft der Magdeburger sollen in dieser Saison vor allem Spieler zum Einsatz kommen, welche nicht der Bundesligamannschaft der Floorball Tigers angehören. „Nur im Ausnahmefall sollen Spieler der 1. Mannschaft auf dem Kleinfeld auflaufen“ sagte Trainer Christian Samtleben.

Auf der Torwartposition der 2. Mannschaft wird Erik Wilhelm spielen. Als „sehr erfreulich“ bezeichnet Samtleben den Vereinsbeitritt von Thomas Eickmann, welcher die Kleinfeldspieler sehr gut verstärken wird. „Thomas spielt seit sehr vielen Jahren Floorball und er wird eine sehr effektive Verstärkung sein. „Mit seiner Erfahrung kann er für die nötige Ruhe in den Reihen der sonst sehr jungen Mannschaft sorgen“, ergänzt Samtleben.

Die kleinsten Floorballspieler der Magdeburger reisen am Sonntag zum Auswärtsspieltag nach Quedlinburg. Nach dem ersten Spieltag vor vier Wochen in Nebra belegt die U 11 Mannschaft den zweiten Tabellenplatz. Für Trainer Mario Vollack sind gegen den UHC Weißenfels und den Gastgeber TSG GuthsMuths Quedlinburg „Siege bei einer geschlossenen Mannschaftsleistung“ möglich.

Für Vollack sind die Floorball Tigers Mini der Grundstein für eine weitere erfolgreiche Entwicklung des Floorballsports in der Landeshauptstadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.