Sechs Punkte für die U11 Jugendmannschaft

Magdeburg (23.09.2018, tlö). Die U11 Junioren der Floorball Tigers Magdeburg holen
am ersten Spieltag am Sonnabend in Halle sechs Punkte aus zwei Spielen. Im Spiel
gegen den PSV 90 Dessau gewann die Mannschaft mit 10:1 (8:0; 1:2). Gegen die Red
Devils Wernigerode II gewinnen die Magdeburger mit 7:2 (3:0; 4:2). Aufgrund der Tor-
differenz belegen die Magdeburger nach dem ersten Spieltag der neuen Saison den
zweiten Tabellenplatz.

Die U 11 Mannschaft der Floorball Tigers Magdeburg hat sich personell verändert. Altersbe-
dingt sind mehrere Spieler aus der vergangenen Saison nicht mehr in dieser Altersklasse
startberechtigt. Weitere Spieler haben die Mannschaft aus persönlichen Gründen verlassen.
Hinzu gekommen zur Mannschaft sind mehrere neue Spieler.
Für Trainer Mario Vollack hat sich die Mannschaft „bereits gut zusammengefunden und ist
bereits miteinander eingespielt“. Auf die Frage nach dem Saisonziel sagte Vollack: „Wir wol-
len mindestens die Play-Offs erreichen“.
Im ersten Spiel spielten die Elbestädter gegen den PSV 90 Dessau. Die erste Halbzeit wurde
eine sehr klare Angelegenheit für die Floorball Tigers. Die Magdeburger erzielten Treffer
durch Jeremy Schilf (3 Tore), Daniel Neagu (2), Elvin Suljic (2) und Frank Wetzel. Mit dem
Halbzeitstand von 8:0 ging es in die Kabine. Trainer Mario Vollack war mit der Leistung sei-
ner Mannschaft sehr zufrieden. Im zweiten Durchgang zeigte sich das gleiche Bild. Die Mul-
destädter konnten noch einen Treffer erzielen. Zwei weitere Tore durch Richter markierten
den Endstand von 10:1 für die Elbestädter.
Das zweite Spiel des Tages bestritten die Floorball Tigers gegen die Red Devils Wernigero-
de II. Das Spiel begann sehr gut für die Magdeburger. Durch Treffer von Jeremy Schilf, Da-
niel Neagu und Frank Wetzel ging es mit dem Stand von 3:0 ging es in die Pause. In der
zweiten Halbzeit zeigte sich ein gleiches Bild. Nach 4:28 Minuten nach Wiederanpfiff konnte
Schilf das 4:0 erzielen. Die Floorball Tigers hatten auf zwei Gegentore der Harzer die pas-
sende Antwort durch Schilf parat, welcher in der 20. Minute eine Vorlage von Elvin Suljic
verwandeln konnte. Daniel Neagu setze mit zwei weiteren Treffern in der 29. (Vorlage Ale-
xandros Vasileiou) und 30. Minute den Schlusspunkt für die Floorball Tigers. Die Magdebur-
ger gewinnen das Spiel gegen die Red Devils Wernigerode II mit 7:2.
Die U11 Mannschaft der Floorball Tigers holte somit am ersten Spieltag sechs Punkte aus
zwei Spielen und belegt vorerst aufgrund der Tordifferenz den zweiten Tabellenlatz. Erster
Tabellenführer ist die Mannschaft vom USV Halle Saalebiber I.
Gefragt nach einem Fazit des Spieltages erklärte Trainer Mario Vollack: „Wir haben heute
eine gute Leistung gezeigt und wurden dafür mit der maximalen Punkteausbeute belohnt“.
Für die jungen Floorballer geht es erst in zwei Monaten am 17. November 2018 in Werni-
gerode in der Liga weiter. Dort treffen die Floorball Tigers auf die Red Devils Wernigerode I
und die Black Lions Landsberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.