Regionalligasaison startet an Samstag

Nach dem sehr guten Spiel vom vergangenen DUB-Pokal gegen die Saalebiber aus Halle trifft die Herrenmannshaft diesen Samstag nun auswärts auf deren Zweitvertretung, die eine Spielgemeinschaft mit der zweiten Mannscahft DHfK Leipzig hat.

Die Mannschaft hat ser viel Selbstvertrauen tanken können und ist in einer sehr guten Verfassung. Allerdings kann man den Gegner nur sehr schlecht einschätzen. Eigentlich kennt man beide Mannschaften, aber in dieser Kombination ist es dennoch eine neue Unbekannte. Aus diesem Grund beschäftigt sich Cheftrainer Marco Gipser auch mehr mit der eigenen Mannschaft: "Wir schauen weniger auf den Gegner. Wir wollen dem Spiel unseren Stempel aufdrücken und mit einer konzentrierten Leistung den ersten Saisonsieg einfahren. Wir dürfen den Gegner keinesfalls unterschätzen und sicherlich haben sie den Vorteil, dass sie von ihrer ersten Mannschaft einiges über uns und unsere Spielweise erfahren konnten."

Mit demn Sieg im ersten Spiel soll der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt werden. Das Ziel der Magdeburger ist klar definiert. Alles andere als der Einzug in die Play-Offs wäre eine herbe Enttäuschung.

Kapitän Chrisian Samtleben: "Die Play-Offs sind für uns das Minimalziel. Was dann folgt lässt sich nur schwer abschätzen, weil in den K.O.-Spielen dann viel von der Tagesform abhängt, aber selbsverständlich würden wir gerne erfolgreiche abschneiden als in der letzten Saiosn und nicht bereits im Viertelfinale ausscheiden."

Das Spiel der Reformer beginnt um 14.30Uhr in der Universitätssporthalle Selkestraße 7, 06112 Halle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.