Regionalliga U-11 mixed: U-11 Tigers erreichen frühzeitig Play-Offs nach zwei Siegen

Floorball Tigers Magdeburg U-11:

Bessa Fernandes,  Sulaj,  Bohnet,  Schöneberg, Bender, Nitsche, Pfitzner, Heimburger, Ebert.

Am Sonnabend wussten die jüngsten Floorball Tigers in eigener Halle vor zahlreichen Eltern zu über-zeugen.  Die jüngsten Floorballspieler der Floorball Tigers konnten sich über sechs Punkte aus zwei Spielen freuen. Zunächst fertigten die Magdeburger die Quedlinburger mit 13:2 ab und anschließend kam man gegen die Jugend der Red Devils Wernigerode zu einem souveränen 6:0 Erfolg.

Nach sechs von sieben Spieltagen führen die Magdeburger weiter die Tabelle an und haben sich bereits vor dem abschließenden Spieltag für die Play-Offs qualifiziert.

Nach dem Spieltag zeigte Mario Vollack, Trainer der U-11 Mannschaft, sehr zufrieden: „Ich hatte mir Siege erhofft, aber dass meine Mannschaft so klar und deutlich gewinnt, zeigt für mich die gute Ent-wicklung dieser Mannschaft.

Am 29. März 2014 fahren die Floorball Tigers zum letzten Spieltag nach Weißenfels und spielen dort gegen den UHC Sparkasse Weißenfels II und den UHC Elster. Nach den Worten des Trainers sind dort „sechs Punkte aus zwei Spielen Pflicht“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.