Regionalliga Kleinfeld U-13 weiblich-Tigers U-13 spielen am Freitag in Magdeburg und am Samstag in Wernigerode

Nach fünf Spieltagen belegen die Mädchen der U-13 Mannschaft der Floorball Tigers Magdeburg den vierten und vorletzten Tabellenplatz.

Trainer Mario Vollack hofft auf den Heimvorteil am Freitag gegen die Red Devils Wernigerode.  In der Tabelle belegen die Wernigeröderinnen vor den Magdeburgerinnen gegenwärtig Platz 3. „Bei optimalen Spielverlauf sind für uns auch drei Punkte im Bereich des Möglichen“, sagte Vollack nach dem letzten Training.

Im Spiel gegen Quedlinburg sind die Floorball Tigers klar favorisiert. Die Magdeburgerinnen haben das Hinspiel mit 15:1 für sich entscheiden können. Für Trainer Mario Vollack soll auch im Rückspiel ein Sieg erreicht werden. „Diese drei Punkte haben wir fest eingeplant“ blickt Vollack voraus. Er fügt aber gleich hinzu: „Wir werden nicht den Fehler machen, den Gegner zu unterschätzen. Meine Mannschaft wird hochkonzentriert in dieses Spiel gehen“.

Die Mannschaft freut sich sehr auf beide abschließende Spiele und will noch einmal zeigen, welches Potenzial besteht.

Vollack ist mit der Leistung seiner Mannschaft bisher durchaus zufrieden. Besonders mit dem kleinen Kader „konnten die Spielerinnen bisher gut mithalten“ bilanziert Vollack.

Die Floorball Tigers Magdeburg spielen am Freitag um 16:00 Uhr in der Sporthalle des Siemens Gymnasiums. Der Eintritt ist frei.

Am Samstag ist in Wernigerode um 11:45 Uhr Anstoß gegen die TSG GutsMuths Quedlinburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.