Nachwuchs der Floorball Tigers ist am Wochenende in Magdeburg am Ball

Die U-17 Tigers spielen am Samstag um 10:15 Uhr gegen die Spielgemeinschaft Halle/Harzgerode und um 12:45 Uhr gegen Quedlinburg. Spielort ist die Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in der Stendaler Straße 10. Der Eintritt ist wie immer frei. Für Trainer Gunnar Sauer stehen die Chancen auf einen Sieg gegen die Mannschaft aus Quedlinburg gut: „Wenn wir unsere Leistung abrufen können, dann bleiben vielleicht die Punkte an der Elbe.“

Gegen Spitzenreiter Halle/Harzgerode sieht Sauer das Team in einer klaren Außenseiterrolle. „Hier wäre ein Punktgewinn eine Sensation“, fügte der Trainer hinzu. Am letzten Spieltag sind die Magdeburger spielfrei.

Für die Floorball Tigers Mini (U-11) geht es am Sonntag nach Landsberg. Dort spielen die Floorball Tigers in der Regionalliga U-11 Mixed gegen die Teams aus Elster und vom Gastgeber Black Lions Landsberg II.

Für Trainer Mario Vollack bestehen durchaus Chancen Punkte aus Landsberg mit an die Elbe zu nehmen: „Mit Landsberg II und Elster treffen wir auf Bekannte des letzten Spieltages. Wir wollen an die Erfolge anknüpfen und 6 Punkte anstreben. Besonders gegen den verlustpunktfreien UHC Elster ist noch eine Rechnung offen.“ Derzeit belegen die Floorball Tigers Mini den vierten Tabellenplatz und haben noch Chancen den dritten Platz zu erreichen und damit vielleicht auch die Aussicht noch in die Play-Offs einzuziehen.

Die Entwicklung der U-11 Mannschaft ist ausgesprochen positiv und macht viel Hoffnung für die Zukunft: „Wir haben zurzeit einen großem Zulauf an Spielern und freuen uns sehr über das große Interesse“, sagte Mario Vollack.

Der letzte Spieltag der U-11 Mannschaft steht dann am 15.04.2012 in Genthin an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.