Ligakracher am Samstag gegen Halle

Nach bisher vier Punkten aus neun Spielen geht es für die Magdeburger am Samstag abend bereits um viel. Die Tigers wissen um die schwierige Situation und wollen mit mannschaftlicher Geschlossenheit dem Minimalziel Klassenerhalt gegen die Saalebiber einen wichtigen Schritt näher kommen.

In den letzten zwei Wochen nach der Winterpause stand eine umfassende Analyse auf dem Zettel von Trainer Marco Gipser. Obwohl das Spiel gegen Aufstiegsaspirant Dresden verloren gegeben werden musste, konnten die Tigers viel positives aus der Partie mitnehmen.

Eine deutliche Leistungssteigerung erhofft sich das Trainerteam dennoch von ihrer Mannschaft. "Wir müssen zu unserer mannschaftlichen Stärke zurückfinden. Das Spiel wird nur durch eine konzentrierte Abwehrleistung und eine effektive Chancenverwertung zu gewinnen sein." sagte Gipser nach dem Training am Dienstag.

Das Hinspiel hatten die Magdeburger in Halle mit 5:4 gewinnen können. Doch im heutigen Spiel werden die momentan auf Platz 3 rangierenden Saalebiber gewarnt in das Spiel gehen.

"Dass Halle eine Top-Mannschaft ist, haben sie bereits mit ihrem Sieg bei Play-Off-Anwärter Döbeln gezeigt. Wir werden es am Samstag wieder ähnlich schwer haben wie gegen Dresden. Ich bin dennoch zuversichtlich und freue mich auf das Spiel" so Mannschaftskapitän Samtleben nach dem Training.

Das Spiel gegen die Saalebiber beginnt am Samstag um 18:30 Uhr in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasium.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.