Heimspiel gegen Weißenfels

Nach der Derby-Niederlage vom vergangenen Samstag gegen Halle mit 5:1 geht es diesen Samstag bereits mit dem Spiel gegen Weißenfels II weiter.

Das Derby gegen Halle war ein weiterer Beweis für die ansteigende Formkurve der Floorball Tigers Magdeburg. Über die gesamte Spielzeit hinweg konnten man den Tabellendritten die Stirn bieten und die Hausherren vor große Probleme stellen.
Am Ende muss man sich wieder einmal über die eigene Chancenverwertung ärgern, denn bereits im ersten Drittel wurden beste Tormöglichkeiten vergeben und wäre man da in Führung gegangen hätte sich das Spiel in eine ganz andere Richtung entwickeln können.
So musste man nach und nach die Gegentore der Saalebiber hinnehmen und erst im letzten Drittel konnte Eric Geue das erste und einzige Tor für die Tigers erzielen.
Doch da stand es bereits 4:1 und mit zwei Reihen konnte man nicht mehr viel gegen die drei aggressiv spielenden Reihen ausrichten.

So ging der Sieg der Saalebiber am Ende auch in Ordnung, aber dennoch macht die gezeigte Leistung Mut für die kommenden Spiele.
Nur noch zwei Spiele stehen in dieser Saison an und beides sind Heimspiele.

Den Anfang macht morgen die Partie gegen Weißenfelss II und somit kommt ein harter Gegner an die Elbe.
Gegen Weißenfels musste man im Hinspiel eine verdiente 13:5 Niederlage hinnehmen und seitdem wurden die Reihen der Weißenfelser durch erfahrene, ehemalige Erstligaspieler sogar noch einmal verstärkt.
Dies macht die Aufgabe keinesfalls leichter und sollen die Punkte in Magdeburg bleiben, ist es nötig das die Spieler allesamt ihre beste Leistung abrufen und das komplette Spiel konzentriert und engagiert zu Werke gehen.

Anpfiff für dieses spannende Spiel ist gewohnt im 18:30 Uhr in der Sporthalle des Werner-von-Siemens Gymnasiums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.