Heimspiel gegen die BAT Berlin II

Die erste Mannschaft der Berliner spielt in der ersten Bundesliga und belegt dort momentan den dritten Tabellenplatz. Die Reserve der Berliner belegt gegenwärtig aber nur den vorletzten Platz in der 2. Floorball Bundesliga Süd/Ost. Allerdings hatten die Berliner auch einiges Pech in ihren Spielen, wie im Spiel gegen die Saalebiber Halle, wo sie erst nach Verlängerung verloren haben.

Die Tigers dagegen mussten eine schwere Niederlage gegen die Hallenser hinnehmen. Also alles andere als ein leichtes Spiel im Duell des Tabellenzweiten gegen den Tabellenvorletzten.

Nach aktuellem Stand sind fast alle Magdeburger am Sonnabend an Bord. Benjamin Ehrhardt konnte seine Verletzung aus dem letzten Spiel auskurieren und steht seiner Mannschaft wieder zur Verfügung. Nur auf Franziska Mietzsch muss Dominik Knott verzichten. Sie verweilt mit der deutschen Nationalmannschaft bei der Damen Weltmeisterschaft in Tschechien.

Auch Trainer Dominik Knott erwartet ein schweres Spiel: „Technisch gut ausgebildet, zweikampf-stark und gespickt mit erfahrenen Spielern ist Berlin in der Lage uns vor Probleme zu stellen.“

Allerdings traut er seiner Mannschaft auch zu, die richtigen Lösungen zu finden. „Außerdem hoffen wir wieder auf zahlreiche Zuschauer und wir wollen ihnen ein ansehnliches und erfolgreiches Spiel zeigen.“ Mit einem Sieg würden die Tigers mit 15 Punkten in die Winterpause gehen und damit sechs Punkte mehr auf der Habenseite zählen als zum selben Zeitpunkt in der letzten Saison.

Anpfiff ist am Sonnabend wie gewohnt um 18:30 Uhr in der Sporthalle des Werner-von-Siemens-Gymnasiums, Stendaler Straße 10. Der Eintritt ist frei. Die Floorball Tigers wollen mit einem Erfolgserlebnis das Jahr 2013 abschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.