Floorball Tigers verlieren und sichern doch Klassenerhalt

Die Floorball Tigers Magdeburg erleiden beim letzten Spieltag der Saison 2015/2016 eine 3:12 (1:3; 2:5; 0:4) Niederlage gegen die Unihockey Igels Dresden. Nach einem guten Anfang brachen die Floorball Tigers ein und Dresden erhöhte den Vorsprung kontinuierlich. Die Torschützen für die Magdeburger waren Moritz Genzer, Anh Phan und Christian Hoffmann. Durch die Niederlage von Konstanz ist der Klassenerhalt trotzdem gesichert.

Die Floorball Tigers wollten die Saison mit einem Erfolgserlebnis beenden und ihren Fans noch einen Sieg schenken. Für diese Aufgabe stand fast der komplette Kader wieder zur Verfügung. Lediglich auf Johannes Paul und weiterhin Jonas Schulze musste verzichtet werden.

Die Magdeburger starteten auch gut in die Partie. Bissig in der Defensive und mit viel Laufarbeit in der Offensive konnten die Elbestädter gut gegenhalten. Aus der guten Arbeit entstand in der 6. Spielminute das 1:0 für die Floorball Tigers durch Moritz Genzer. In der 9. Spielminute kam es dann zu einem Zweikampf in der Hälfte der Magdeburger, bei dem sich Richard Lange verletzte. Durch die kurze Unaufmerksamkeit in der Abwehr fiel das 1:1. Nach dem Ausgleich fanden die Magdeburger nicht mehr zu ihrem Spiel zurück und die Dresdner fingen an das Spiel nach ihrem Belieben zu dominieren. In der 11. und in der 14.Spielminute konnten die Igels das 1:2 und 1:3 erzielen. Mit diesem Spielstand ging es in die erste Pause.

Im zweiten Drittel ging das Spiel da weiter, wo es aufgehört hat. Die Dresdner spielten ihren Stiefel runter und die Magdeburger fanden nicht zu ihrem Spiel. In der 23., 24. und 28. Spielminute trafen die Dresdner und erhöhten so auf 1:6. In der 31.Spielminute gelang Anh Phan durch ein Solo der Anschlusstreffer zum 2:6. Aber die Dresdner beeindruckte dies nicht und diese erhöhten in der 33. und 45. Spielminute auf 2:8. In der 37. Spielminute konnte Christian Hoffmann (Vorlage: Benjamin Ehrhardt) in einem Konter das 3:8 erzielen. Im letzten Drittel bekam dann jeder Spieler der Floorball Tigers noch einmal seine Einsatzzeiten. Die Dresdner spielten dominierend weiter. Durch Tore in der 43., 47., 48. und 52.Spielminute endete die Partie mit 3:12.

Mit dieser Niederlage ist die Saison für die Floorball Tigers Magdeburg beendet. Durch die zeitgleiche Niederlage der United Lakers Konstanz gegen den TV Schriesheim ist der Klassenerhalt
trotzdem gesichert. Die Magdeburger beenden gehen nun in die Saisonpause und werden ab September wieder angreifen.

Für die Floorball Tigers Magdeburg spielten: [C]Ehrhardt (0 Tore/1 Vorlage); [T]Wilhelm; Herbert; Parske; Oehlenberg; Reichel; Klaus; C.Hoffmann (1/0); Lange; Neubauer; Tauchmann; Phan (1/0); Genzer (1/0); M.Hoffmann; Schulze; von Seggern; Reichert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.