Floorball Deutschland Pokal: Floorball Tigers erwarten am Samstag den ETV Hamburg Tigers wollen erstmals in das Achtelfinale einziehen

Ein spannendes Spiel ist garantiert, wenn am Samstag, den 20.10.2012 um 18:30 Uhr der Zweitligist Floorball Tigers Magdeburg den Erstligisten ETV Hamburg zum Spiel in der zweiten Runde des Floorball Deutschland Pokals empfängt.

Die Floorball Tigers Magdeburger hoffen die zweite Runde im Pokalwettbewerb zu überstehen.

Die Vorzeichen für das Spiel sind aber eindeutig. „Selbstverständlich sind die Hamburger der klare Favorit, aber wir werden unsere Chance suchen“ sagte Co-Trainer Christian Samtleben nach dem abschließenden Training am Mittwoch.

„Wir bauen wieder auf die Unterstützung unserer Fans und laden gerne zu diesem Spiel ein“ spricht Samtleben eine Einladung aus.

Die Magdeburger belegen zurzeit den 5. Tabellenplatz in der 2. Bundesliga Ost und scheinen in aufsteigender Form zu sein. In der ersten Pokalrunde siegten die Floorball Tigers klar mit 8:3 gegen die zweite Vertretung von BAT Berlin. Hamburg setzte sich mit einem 8:4 Erfolg gegen den Westfälischen Floorball Club in Münster durch.

Zurzeit ist noch unklar, ob Neuzugang Christoph Weidemann am Samstag zur Verfügung stehen wird. Das Trainerteam hofft, dass Weidemann bis Samstag wieder fit wird.

Definitiv nicht spielen werden die 3 Genthiner Neuzugänge Martin Hoffmann, Martin Albrecht und Mortiz Genzer, da sie nur eine Zweitlizenz für die Tigers besitzen und somit im laufenden Wettbewerb nicht spielbrechtigt sind.

Zur gewohnten Zeit wird am Samstag um 18:30Uhr der Anpfiff in der Sporthalle des Werner-von-Siemens Gymnasiums (Stendaler Straße 10) erfolgen.

Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.