Bewährungsprobe gegen Leipzig

Gegen Leipzig stehen die Magdeburger vor einer sehr schweren Aufgabe. Der Absteiger aus der ersten Liga ist natürlich Favorit in diesem Spiel.
Zudem haben sie durch die Fusion mit den MFBC Leipzig auch einige Spieler von den Wikinger Grimma übernommen.

Ihr Saisonauftakt auswärts gegen Ingolstadt ist auf jeden Fall schon einmal erfolgreich verlaufen. Mit 5:0 besiegte man den ESV Ingolstadt.

Die Magdeburger hingegen mussten sich doch um einiges mehr bemühen gegen Berlin II. Einige spielerische Schwächen erschwerten das Spiel für die Magdeburger doch erheblich und daran gilt es nach wie vor zu arbeiten.

Für das Spiel werden Marco Gipser wieder nicht alle Spieler zur Verfügung stehen, aber in der Außenseiterrolle fühlen sie die Magdeburger eh besser und so können sie befreit aufspielen und auch etwas experimentieren.

Anpfiff der Partie ist am Samstag um 13:00Uhr in der Sporthalle Brüderstraße in Leipzig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.