Auswärtsspiel in Weißenfels

Am Samstag um 15:00 Uhr trifft die erste Herrenmannschaft der Floorball Tigers Magdeburg auf die zweite Garde des UHC Sparkasse Weißenfels. Gegen die Bänker haben die Tigers noch etwas gut zu machen, denn im Hinspiel verloren sie zu Hause mit 1:5.

Diese Niederlage war mehr als unnötig. Die Magdeburger wollen am Samstag zeigen, dass sie es besser machen können. Allerdings gehen die Floorball Tigers aufgrund der Tabellensituation als Favorit ins Spiel. Die Magdeburger belegen momentan den dritten Tabellenplatz, und wollen diesen mit einem Sieg gegenüber Leipzig verteidigen.

Die Weißenfelser sind momentan Tabellenletzter. Bei einem Sieg hätte Weißenfels noch die Chance, die rote Laterne an Konstanz abzugeben. Aber die Magdeburger wollen die bisher beste Zweitligasaison ihrer Geschichte mit einem Sieg krönen und so einen erfolgreichen Abschluss feiern.

Für diese Mission steht Co-Trainer Samtleben der komplette Kader zur Verfügung. Nur hinter drei Spielern steht noch ein kleines Fragezeichen, ob sie auflaufen können.

Nichts desto trotz erwartet Samtleben ein enges Spiel: „Weißenfels hat mit engen Spielen gegen Ingolstadt, Leipzig und nicht zuletzt mit dem Hinspielerfolg gegen uns gezeigt, dass sie ins Mittelfeld der Liga gehört hätten. Gegen Weißenfels haben wir uns bisher immer schwer getan. Dennoch wollen wir auch die letzten drei Punkte und dafür werden wir kämpfen.“

Anpfiff ist um 15 Uhr in der Stadthalle Weißenfels und vielleicht findet ja der ein oder andere den Weg in die Halle um die Tigers lautstark zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.